Taktiles Leitsystem

Taktiles Leitsystem
Einsatzbereiche

Sehbehinderte und blinde Menschen haben auf großen Verkehrsflächen, Plätzen, Bahnsteigen sowie in deren Zugangsbereichen, weitläufigen Eingangshallen usw. erhebliche Orientierungsprobleme. In all diesen Fällen ist ein taktiles Leitsystem äußerst hilfreich, da es die Mobilität von sehbehinderten und blinden Menschen wesentlich verbessert und zu deren Sicherheit beiträgt. Das System ist mit den Schuhen, vor allem aber mit dem Blindenstock sehr gut ertastbar und soll den sehbehinderten und blinden Menschen eine bessere Orientierung ermöglichen.

Taktiles Leitsystem - Eigenschaften

Das Taktile Leitsystem von Germer Kunststoffböden besticht durch Vorteile hinsichtlich Qualität und Quantität, welche kein anderes System bieten kann.

  • Einbau auf nahezu allen Untergründen
  • Einbauzeit (ca. 50 lfm in 4 Std - danach sofort begehbar)
  • Realisierung des Einbaus ohne Beeinträchtigung (z.B. Benutzung eines Bahnsteiges weiterhin möglich, weil nur Teilbereiche abgesperrt werden müssen).
  • Vergleichsweise sehr geringe Kosten gegenüber anderen Systemen
  • Farbwahl nach RAL

Taktiles Leitsystem | Orientierungshilfe